Annas ANGELS
Euphorie

Also, ich war heute bei dem Knüllerspiel: VfB Stuttgart gegen Werder Bremen. Die gute Nachricht zuerst: Der VfB gewann überraschenderweise 4:1

Nach einer knappen Stunde Fahrt und einem kleinen Fußmarsch erreichten wir das Stadion. Als Erstes gingen wir in den Fanshop, dort kaufte ich mir ein Trikot vom VfB. Mit unserer Nummer 33: Mario Gomez. Der übrigens im letzten Länderspiel sehr überzeugte. Jetzt machte ich mit dem Trikot über meinem Pulli und dem Schal wenigstens etwas her.

Danach ging es in die Sportsbar. Sehr schön, aber leider berstend voll. Was bei ausverkauftem Stadion auch kein Wunder ist. Irgendwie fanden wir nach einer Weile auch einige Bekannte aus unserem Fußballverein. Gut unserer ist übertrieben, schließlich gehe ich nie mit zu unserem Verein, aber ich habe das einfach so drin. Trotzdem kannten wir uns und ließen uns auch ein gutes Mittagessen schmecken.

Dann ging es aber los. Wir saßen so nahe am Spielfeld, dass ich die Spieler super erkannte. Bremens Diego sieht von Nahem noch besser aus, als auf den Bildern. Der VfB überraschte: bereits nach 190 Sekunden schoss Roberto Hilbert, nach Vorlage unseres Brasilianers Cacau das Tor. Das Stadion bebte.  Unser Nationalspieler Mario Gomez ließ sich aber nicht lumpen und schoss bald darauf das 2:0. Es herrschte eine Rieseneuphorie. Fangesänge, Trommeln und Pfiffe erschallten von den Rängen. Bald setzte aber Diego eines nach und schoss selbst ein Tor. Okay, Diego sei es als bestaussehenster Spieler der Bundesliga gegönnt

Halbzeit. Durchatmen. Die zweite Hälfte verlief ruhig, Bremen wurde zunehmenst gefährlicher und hatte viele Torchancen, konnte aber die spitzen Abwehr des VfB nicht knacken. Dann, fünf Minuten vor Schluss, entschloss sich meine Familie zu gehen. Ich war total enttäuscht, besonders als ich dann auch noch das Tor von Marco Streller fiel und wir nur noch die Fans jubeln hörten.

Aber auch wenn ich das Tor verpasste war dies der mit Abstand beste Stadionsbesuch, den ich je hatte. Noch jetzt singe ich die Hymnen des VfB oder sehe die wunderbaren Bilder vor mir

10.2.07 22:37


RPG Ja Roman Nein

Ich war RPG technisch mal wieder fleißig und habe geantwortet bzw. weitergeschrieben. Außerdem habe ich brav Hausaufgaben erledigt und Vokabeln gelernt.  Gestern kam ich sogar noch zu einer Runde Fußballmanager

Jetzt zu den schlechten Sachen: Mein Roman und meine Idee warten nun schon seit 3 Tagen.  Für heute werde ich jetzt erst einmal noch was essen, mic dann in einem Forum umschauen, für das ich vor einer Weile eine Bewerbung geschrieben habe, dann kurz zu den Tintenzirklern schauen und dann ist entweder meine Homepage (wenn es mir noch sehr gut geht), mein Roman (wenn es mir noch gut geht) oder wieder Fußballmanager (wenn ich fertig bin) dran

7.2.07 19:00


Ehrgeizig

Ja, genau das bin ich im Moment und zwar in allen Bereichen. Irgendwie hat es mich gepackt, ich habe selbst keine Ahnung warum. Vielleicht die Aussicht mit viel Anstrengung im zweiten Halbjahr einen Zeugnisschnitt von 2,0 zu schaffen? Aber es dreht sich nicht ausschließlich um die Schule sondern um andere Lebesbereiche. Nachdem ich mir jetzt für bestimmte Dinge mehr Zeit nehme, packt mich auch der Ehrgeiz. Hoffentlich länger als nur ein paar Stunden

Ich bin am Wochenende abends mehr daheim und gehe kaum noch weg. Bekanntenbesucheund Geburtstage ausgeschlossen und genieße auch mal die 'uncoole' Gothicmusik, mit eingeschlossen auch Metal Bands wie Subway To Sally, Schandmaul etc. Ich glaube so langsam finde ich zu mir. Allerdings werde ich immer südländische Rhytmen lieben und das egal ob angesagt oder nicht. 

Für heute steht jetzt erst einmal ein Arztbesuch an (gesundheitscheck + Allergietest), direkt darauf Mathenachhilfe (hoffentlich bekomm ich alles nachgearbeitet) und dann werde ich zu Hause als erstes mit meiner Mutter Fanzösisch lernen. Hausaufgaben und Vokabeln + meine Übungen machen und in meiner Karteikärtchenbosordnung schaffen, dann sind die Englischvokabeln dran, falls wir einen Test schreiben und dann die restlichen Hausaufgaben. Als nächstes werde ich bei Danmoria ein bisschen weiterschreiben und dann an meiner Homepage ein wenig weiterarbeiten . Und dann ist erst einmal mein Roman dran und vielleicht endlich meine Idee plotten, da ich dazu gestern nicht gekommen bin. Wenn dann noch zeit bleibt werde ich meinen Ordner bekleben, wenn ich keine Lust dazu habe werde ich endlich Fußballmanager mal wieder spielen, muss doch meine Jungs an die Tabellenspitze bringen

6.2.07 13:36


Wir sind Weltmeister und Dritter

Ja, habe immer zwischen meinem Zimmer in dem meine Freundin saß und dem erdgeschoss, in dem sich unser Wohnzimmer befindet (und somit Arena TV). Sogar meine Freundinn, riesiger ´Handballfan hat irgendwann angefangen Sims2 nebenher zu spielen. Am Anfang waren wir noch dabei, aber irgendwann fielen halt immer Tore, mal war der Abstand kleiner und mal größer.

Dafür habe ich heute mit meinem VfB mitgefiebert! Und wir haben gewonnen! Vier Punkte Vorsprung auf dem dritten Platz, das ist doch mal was. Einmal habe ich mir die Haare gerauft, als es darum ging ob ein Spieler von Werder Bremen (Achtung, war Konferenz Bremen hat gegen den Tabellenzweiten gespielt) die rote Karte bekommt. Diego hatte nämlich einen anderen geschubst, der hatte dann zurück geschubst und es war überhaupt nichts, was mit dem Ball zu tun hatte. Aber Gott sei Dank nur Gelb und diego kommt nächste Woche ins Daimlerstadion für das ich Karten für die Hauptribüne habe. Das wird ein Spaß Ich liebe Fußballstadien einfach.

Naja will Handball nicht abwerten, ist einfach nicht mein Sport. Es gibt auch genügend die fußball nicht mögen und ich komm damit klar. Allerdings hat meine Freundin treffenderweise gesagt (und die ist wirklich Handballfan): "Was hätten wir uns gefreut, wenn wir das Ganze im Fußball erlebt hätten."

Dem habe ich nichts hinzu zu fügen

4.2.07 19:19


Heute gewinnen wir

Ja, heut schlägt Stuttgart Dortmund, eindeutig. Am besten wäre es für die Tabellenkonstellation wenn Schalke und Bremen unentschieden spielen. Ich glaube ich schaue Konferenz, das wird wirklich spannend heute Nachmittag ab 17:00 Uhr.

Ach, war heut nicht irgendwie Handball Finale? Hm... gegen Polen? Mir wäre Dänemark lieber gewesen. Naja hoffe ich mal, dass die Handballer die deutsche Ehre retten und es wie die Fußballer machen: Polen besiegen.

Das lassen wir uns nicht nehmen und schon gar nicht von den Polen!

(Jürgen Klinsmann, Ex-Bundestrainer)

4.2.07 15:05


Es schreibt

Ja, ungefährer Plot ist fertig. Ich mache meinen Plot nie zu genau, sodass ich immer noch Ideen einbringen kann. Aber ich glaube es sind diesmal keine Logikfehler drin und für den ersten Roman, den ich richtig schreibe (und nicht irgendein sinnlosen drauflosgeschreibsel) ist es ganz gut. Eineinhalb Seiten habe ich schon geschrieben. Jeden Tag will ich eine halbe Seite schreiben, falls ich nicht dazu komme am anderen Tag eine Ganze.

Es macht wirklich sehr viel Spaß  

3.2.07 17:28


Handball

Tut mir Leid, ich schaue die Ergebnisse gerne an und freue mich wenn Deutschland gewinnt, aber mehr kann ich diesem Sport absolut nicht abverlangen. Andere finden ihn so spannend weil ständig Tor fallen, ich finde dadurch regt man sich überhuapt nicht mehr auf wenn eines fällt. Ich meine mein Gott, wenn wir hinten liegen, schaffen wir sowieso noch eines und wenn wir vorne liegen holen die anderen sowieso wieder auf. Die letzten paar Minuten schaue ich dann allerdings gerne an

Wahrscheinlich liegt es auch daran, dass ich von den Regeln überhaupt keine Ahnung habe. Ganz anders verhält es sich bei mir beim ach so langweiligen Fußball (wie unser Physiklehrer groß und breit erklärt hat). Auch wenn wenig Tor fallen, fieber ich einem entgegen und wenn eines fällt kann man schreien und sich richtig freuen, denn so schnell schießen die Jungs keines mehr (Außnahmen bestätigen die Regel). Jeder den ich frage meint: Natürlich wäre es mir lieber wenn wir im Sommer Weltmeister geworden wären. Also kann Fußball ja gar nicht schlimmer sein, im Gegenteil. Woran liegt das nun?

Sogar mein Vater (Fußballtrainer!!!!!!!!!!!!!) meint, dass Handball zum Anschauen sicherlich spannender ist. wenn handball ach so spannend ist warum ist Fußball dann die beliebteste Sportart Deutschlands? Warum sprach jeder vom Sommermärchen (okay jetzt gibt es halt Wintermärchen) und es wurde sogar ein Film gedreht??? Ich verstehe die welt nicht mehr... Außerdem sind Fußballer zum Großteil hübscher wie Handballer und haben hübschere Trikots an (obwohl ich auch ganz gerne Basketball schaue).

Denkt jetzt nicht, dass ich handball hasse, ich finde es nur ungerecht, dass Handball auf einmal soooo viel toller als Fußball sein soll. Ich meine was hat mehr Einschaltquoten Fußballbundesliga oder die Handballliga?

3.2.07 17:25


 [eine Seite weiter]

Site
Home

That's me

Memory

Guestbook

Contact me

Categories
My Bad Good Life

Gedanken und Gefühle

Fußball

Some more...
Visit these!
Friends
Easy

Rune

Franziska

Marishka

Credits
Designer

Pic Gratis bloggen bei
myblog.de